Schulische Heilpädagogik

Schulische Heilpädagogen (SHP) haben den schönsten Job im ganzen Schulhaus:
Sie dürfen die Schülerinnen und Schüler (SuS) unterstützen und müssen sie nicht beurteilen.

 

Unterstützung im Unterricht

Zwischen drei und fünf Lektionen arbeiten SHPs in den Klassen, meistens im Teamteaching mit den Lehrpersonen. Dieser Support kommt allen SuS zugute.

Je nach Situation und Fach macht es Sinn, Gruppen zu teilen und parallel zu unterrichten.

 

Lernwerkstatt

Dieses Angebot am Mittwochnachmittag wird so rege genutzt, dass die Lektionen meist schon eine Woche im Voraus ausgebucht sind. Die Unterstützung findet in allen Fächern, für alle Schulstufen und alle Jahrgänge statt. Jede/r SuS kann dieses Angebot nutzen.

 

R&P (Reflexion und Planung)

Wöchentlich einmal treffen sich SHP und Lehrperson zu einer Besprechungs- und Vorbereitungsstunde. Dies ermöglicht erst die effiziente Zusammenarbeit – zum Wohl der SuS!

 

Kontakte: 

anatina.schoop@schulen-baar.ch


christian.huerlimann@schulen-baar.ch


silke.malota@schulen-baar.ch